CurmedCurmed

Acutrak 2 Micro Mini und Standard

Fabriquant:

Articulation:

Type:

Seit der Einführung des Acutrak Systems im Jahr 1994 hat die kopflose Acutrak Kompressionsschraube neue Maßstäbe im Kompressionsverhalten gesetzt. Durch die Zusammenführung der besten Eigenschaften des Acutrak Systems und einer Vielzahl an Innovationen wurde Acutrak 2 entwickelt.

Das Ziel der Entwicklung des Acutrak 2 Systems war es, mehrere Fixationsmöglichkeiten und damit ein größeres Indikationsspektrum zu erschließen. Dies wurde durch eine Vergrößerung der Schraubenlängen des Acutrak Mini Systems und der Einführung einer Acutrak 2 Micro Serie erreicht.

 

Key Faktoren

·         Kopflose Schraube:

Eine Implantation auf oder unterhalb des Knochenniveaus ist möglich, was Weichteilirritationen, Bewegungseinschränkungen und Impingements verhindert. Dies vergrößert das Einsatzgebiet der Acutrak 2 Schraube enorm.

·         Implantation ohne Bohrung:

Die Kortikalis wird lediglich angebohrt; es muss kein Bohrkanal gesetzt werden.

·         Kanüliert:

Dies ermöglicht ein präzises Ausrichten der Schraube über einen Führungsdraht. Durch die Verwendung eines Führungsdrahtes ist zudem nur eine kleine Inzision notwendig

·         Durchgehendes Gewinde:

Das einzigartige, durchgehende Gewinde maximiert das Haltevermögen der Acutrak 2 Schraube. Des Weiteren kann die Fraktur an jeder beliebigen Stelle der Schraube liegen, was das Einsatzgebiet der Schraube enorm vergrößert. Zudem haben Schrauben mit einem durchgehenden Gewinde eine wesentlich größere Widerstandskraft gegenüber mechanischen Belastungen

·         Aufsteigendes Gewinde:

Der Gewindeabstand an der Spitze der Schraube ist wesentlich weiter als an der Kopfseite. Dadurch nimmt die Spitze den Knochen schneller auf, was eine maximale Kompression über die gesamte Länge des Schaftes hervorruft.

·         Selbstschneidend:

Die Spitze der Schraube frisst sich mittels der Schneidezähne von selbst in den Knochen, was die Operationszeit verkürzt.

 

Acutrak 2 Micro :

Das Acutrak 2 Micro System beinhaltet die kleinsten kanülierten Kompressionsschrauben (8mm) auf dem Markt. Sie wird für Frakturen und Fusionen kleiner bis mittelgroßer Knochen verwendet. Aufgrund des kleinen Durchmessers und der kurzen Länge kann die Acutrak 2 Micro Schraube auch bei Knochenpartien verwendet werden, wo bisher noch keine Implantation von Kompressionschrauben möglich war.

 

Indikationen

·         MCP-Frakturen

·         Phalangealfrakturen

·         Frakturen im Bereich des Radioulnargelenks

·         Proximale Scaphoidfrakturen

·         Radiuskopffrakturen

 

Spezifikation

·         Titan

·         Durchmesser an der Spitze: 2,5 mm

·         Durchmesser an der Kopfseite: 2,8 mm

·         Länge: 8 - 14 mm

·         Sechskantdurchmesser: 1,5 mm

·         Führungsdraht: 0,88 mm Edelstahl

 

Acutrak 2 Mini :

Das Acutrak 2 Mini System wird zur Fixation von Frakturen und zur Fusion von Gelenken bei kleineren bis mittelgroßen Knochen verwendet. Die Schrauben sind im Vergleich zur Acutrak Produktserie verlängert worden.

Indikationen

·         Scaphoidfrakturen

·         Teilarthrodesen

·         Frakturen der Finger

·         MCP-Fusionen

·         Frakturen des Processus styloideus radii

·         Handwurzelknochenfrakturen

·         Fusionen im Bereich der Mittelhandknochen

·         DIP & PIP Fusionen

·         Absprengungen kleinerer Knochenfragmente

 

Spezifikation

·         Durchmesser an der Spitze: 3,5 mm

·         Durchmesser an der Kopfseite: 3,6 mm

·         Länge: 16 - 30 mm

·         Sechskantdurchmesser: 2 mm

·         Führungsdraht: 1,1 mm Edelstahl

 

Acutrak 2 Standard :

Die Acutrak2 Standard Serie hat ein sehr breites Indikationsspektrum. Die Standard Schrauben werden bei Frakturen und Fusionen an kleineren bis größeren Knochenfragmenten der unteren und oberen Extremitäten verwendet.

Indikationen

·         Scaphoidfrakturen

·         Teilarthrodesen

·         Fusionen im Bereich der Mittelhandknochen

·         Handwurzelknochenfrakturen

·         MCP-Fusionen

·         Frakturen und Fusionen im Bereich des Mittelfußes

·         Frakturen im Bereich des Sprunggelenks

·         Frakturen des Capitulum humeri

·         Patellafrakturen

 

Spezifikation

·         Titan

·         Durchmesser an der Spitze: 4 mm

·         Durchmesser an der Kopfseite: 4,1 mm

·         Länge: 16 - 30 mm

·         Sechskantdurchmesser: 2,5 mm

·         Führungsdraht: 1,4 mm