CurmedCurmed

NanoFX

Fabriquant:

Articulation:

Type:

Das NanoFX Instrumentarium bietet erstmals eine standardisierte Technik um Knorpeldefekte biologisch durch Knochenmarkzellstimulation zu repariert.

Die Nanofrakturierung erzielt im Vergleich zur Mikrofrakturierung eine bessere Defektausfüllung mit hyalinartigem Gewebe. Dies hat zur Folge, dass in einem höheren Umfang die ursprüngliche Gelenksituation wiederhergestellt werden kann.

Bei der Mikrofakturierung werden Instrumentarien eingesetzt, die den Defekt lediglich bis zu einer Tiefe von 3mm perforieren. Bei der Nanofrakturierung hingegen wird eine spezielle, längere Einmalnadel eingesetzt, die dem Operateur eine Perforierung des subchondralen Knochens bis zu einer kontrollierten Tiefe von 9mm ermöglicht.

Die neu entwickelte Technik erlaubt einen direkten Zugang zum zellhaltigen Knochenmark. Wird der Knorpelschaden mit einer subchondralen Knochenmark-Perforierung stimuliert, kann dies das Einwachsen mesenchymaler Stammzellen hervorrufen und einen Ausbesserungs- und Rekonstruktionsprozess auslösen.

Patientinnen und Patienten wird mit dieser Technik eine zielorientierte, biologische Methode zur Heilung von Knorpelschäden angeboten, die eine deutlich verkürzte Rehabilitationszeit verspricht.

 

OP-Technik                       Video