CurmedCurmed

RCPI

Fabriquant:

Articulation:

Type:

Das Handgelenkimplantat RCPI ermöglicht den Oberflächenersatz des Capitatumkopfes nach Resektion der proximalen Handwurzelreihe. Es sorgt somit für den Erhalt eines beweglichen Gelenks bei einer fortgeschrittenen Arthrose des Handgelenks.

Indikationen

Das RCPI-Implantat ist in folgenden Fällen indiziert:

  • Radiokarpalarthrose in Verbindung mit Mediokarpalarthrose
  • Revision der Resektion der proximalen Handwurzelreihe mit Entwicklung einer Arthrose des Capitatumkopfes

Das Implantat stellt eine Alternative zur Arthrodese des Carpus und der Totalarthroplastik des Handgelenks dar.

Vorteile

  • Da es ein Implantat aus Pyrocarbon ist, hat es die anerkannten biomechanischen Eigenschaften dieses Materials und trägt dazu bei, Schmerzen signifikant vorzubeugen.
  • Die einfach durchzuführende Arthroplastik ermöglicht es, die Beweglichkeit und Kraft des Handgelenks zu erhalten.  
  • Nur minimale Resektion des Capitatumkopfes.

 

OP-Technik